Vorsorgeuntersuchungen

Kardio-MRT (Herz)

Die Herz-MRT ist ein vollkommen strahlungsfreies, aber hochpräzises Verfahren zur Untersuchung des Herzens und ermöglicht als Vorsorge-Untersuchung die frühzeitige Diagnose von Herzerkrankungen.

Knochendichtemessung

Bei einer Knochendichtemessung wird der Kalziumgehalt der Knochen bestimmt. Die Osteodensitometrie ist ein etabliertes Verfahren zur Diagnostik bzw. Kontrolle einer Osteoporose und anderen Stoffwechselstörungen des Knochens.

Multiparametrische Prostata-MRT

Das Prostatakarzinom ist in Deutschland die häufigste diagnostizierte Krebserkrankung des Mannes und steht an dritter Stelle bei den krebsbedingten Todesursachen der Männer.

Niedrigdosis-Computertomographie (CT)

Niedrigdosis-Computertomographie der Lunge zur Früherkennung des Bronchialkarzinoms. Der Behandlungserfolg des Lungenkrebses ist bei kleinen, beschwerdefreien Tumoren deutlich besser ist als bereits im fortgeschrittenen Stadium.